Neuigkeit

Sporthalle und Singsaal Eselriet

Punktlandung bei der Sanierung

Die Sporthalle und der Singsaal in der Schulanlage Eselriet wiesen in den Bereichen des baulichen Brandschutzes und des behindertengerechten Bauens grössere Sanierungspendenzen auf. Die Entfluchtung der grossen Spielhalle war gemäss feuerpolizeilichem Bericht für Veranstaltungen mit vielen Teilnehmenden ungenügend. Das untere Geschoss konnte von Menschen mit Gehbehinderung nicht hindernisfrei erreicht werden. Zudem war der Transport von Gerätschaften vom unteren ins obere Geschoss, resp. von innen nach aussen nicht oder nur sehr mühsam gewährleistet. Dadurch waren die Nutzung und der betriebliche Unterhalt erschwert.

Für die Sanierungen bewilligte der Stadtrat einen Kredit von Fr. 1'110'000.- als gebundene Ausgabe zu Lasten der Investitionsrechnung. Die Arbeiten wurden in der Zwischenzeit umgesetzt. Am augenfälligsten ist die neue Erschliessungsrampe für die Sporthalle. Die vom Stadtrat genehmigte Bauabrechnung weist Minderkosten von knapp 200 Franken gegenüber dem bewilligten Kredit aus.

Kontakt: praesidiales@ilef.ch