Neuigkeit

Vereinbarungen verlängert

Der Stadtrat verlängert die Leistungsvereinbarungen mit Lebensphase3 und Pro Senectute.

Der Stadtrat hat die Leistungsvereinbarungen mit dem Seniorennetzwerk lebensphase3 als auch mit der Ortsvertretung der Pro Senectute des Kantons Zürich verlängert. Die jährlichen Beiträge wurden leicht angepasst.

Das Seniorennetzwerk lebensphase3 ist ein wichtiger Partner der Stadt Illnau-Effretikon bei der Umsetzung des Alterskonzepts. Mit seinen Aktivitäten trägt der Verein viel dazu bei, um die Lebensqualität der älteren Bevölkerung zu erhalten bzw. zu verbessern. Das Leistungsangebot konnte in den letzten Jahren stetig erweitert und den Bedürfnissen angepasst werden. Zu erwähnen sind beispielsweise der Aufbau einer Werkstatt im Jugendhaus, der Pétanque-Treff im Moosburgareal oder die ComputeriA mit Beratung und Kursangeboten im Bereich Computer, Telefonie oder Digitalkamera. Die Leistungsvereinbarung zwischen der Stadt und der lebensphase 3 wurde verlängert und der jährliche Beitrag der Stadt um 2'000 Franken auf 16'500 Franken erhöht. Weitere Informationen zur Lebensphase3 finden Sie unter www.lebensphase3.ch.

Die Ortsvertretung Illnau-Effretikon der Pro Senectute des Kantons Zürich setzt sich ebenso mit verschiedenen Aktivitäten für das Wohlergehen der Seniorinnen und Senioren ein. Die Dienstleistungen und Aktivitäten umfassen unter anderem den Mahlzeiten- und Besuchsdienst, Seniorennachmittage und Adventsfeiern, Jassnachmittage oder Seniorenreisen. Der jährliche städtische Beitrag beträgt neu 15'800 Franken (bisher 14'800 Franken). Die dem Beitrag zugrunde liegende Leistungsvereinbarung wird vom Stadtrat genehmigt.