Betreuung an unterrichtsfreien Tagen

An Tagen, welche im Ferienplan als schulfreie Tage bezeichnet sind ist die schulergänzende Betreuung geschlossen. Dies betrifft insbesondere:

- Schulferien
- Feiertage (Fasnachtsmontag, Karfreitag bis Ostermontag, 1. Mai, Auffahrt und Brückentag am Freitag, Pfingsmontag)
- Schulentwicklungstage der gesamten Gemeinde

An Vorfeiertagen (Gründonnerstag und Mittwoch vor Auffahrt) fällt die Nachmittagsbetreuung B (15:30-18 Uhr) aus.

Schulentwicklungstage der einzelnen Schulen

An Schulentwicklungstagen oder Halbtagen der Schuleinheiten wird von 8 bis 18 Uhr Betreuung angeboten. Die Anmeldung erfolgt direkt an die Leiterin.

Melden sich wenig Kinder an, findet die Betreuung allenfalls an einem anderen Standort statt. Der Weg ist in diesem Falle Sache der Eltern.

Für die Zeit des Unterrichtsausfalls und die vertraglich vereinbarten Betreuungsmodule fallen keine Zusatzkosten an.

Die Betreuung steht auch für Kinder zur Verfügung, welche am entsprechenden Tag nicht für den Mittagstisch oder die Nachmittagsbetreuung angemeldet sind. Die Kosten  werden zusätzlich verrechnet. Die Eltern melden das Kind mindestens einen Monat im voraus bei der Leiterin an.

Auch Kinder, für welche kein Betreuungsvertrag besteht, können die Betreuung während der ausgefallenen Unterrichtszeit besuchen. Die Anmeldung erfolgt mindestens einen Monat im voraus an die Abteilung Schule.

Schulentwicklungstage 2016/17

Schulsilvester und Freitag vor den Sommerferien

Am Schulsilvester (ab 10 Uhr) und am Freitag vor den Sommerferien (ab 12 Uhr) wird Betreuung angeboten. Die Anmeldung erfolgt direkt an die Leiterin.

Melden sich wenig Kinder an, findet die Betreuung allenfalls an einem anderen Standort statt. Um 10 bzw. 12 Uhr werden die Kinder falls nötig mit dem Schulbus gefahren.

Für die Zeit des Unterrichtsausfalls und die vertraglich vereinbarten Betreuungsmodule fallen keine Zusatzkosten an.

Die Betreuung steht auch für Kinder zur Verfügung, welche am entsprechenden Tag nicht für den Mittagstisch oder die Nachmittagsbetreuung angemeldet sind. Die Kosten  werden zusätzlich verrechnet. Die Eltern melden das Kind mindestens einen Monat im voraus bei der Leiterin an.

Auch Kinder, für welche kein Betreuungsvertrag besteht, können die Betreuung während der ausgefallenen Unterrichtszeit besuchen. Die Anmeldung erfolgt mindestens einen Monat im voraus an die Abteilung Schule.

Kontakt

Abteilung Schule, Stadthaus
Frau Sara Kälin
Tel. 052 354 24 51
Erreichbar: Montag bis Donnerstag
Mail