Schule Eselriet

Ihr Kind in guten Händen

Die Schule Eselriet ist eine von vier Primarschulen in Illnau-Effretikon, unterteilt in zwei grosse Gebäude: Eselriet A und B. Ihr angeschlossen sind die Aussenwacht Bisikon und die Doppel-Kindergartenabteilungen Ämmenacher, Müselacher und Bannhalde und der wiedereröffnete Kindergarten Wattbuck an der Lindenstrasse.

Im Esi, wie es liebevoll genannt wird, bieten wir nebst den grosszügigen Platzverhältnissen alles an, was für einen zeitgemässen Unterricht nötig ist: Drei Handarbeitsabteilungen, logopädische und psychomotorische Fachdienste, DaZ, Schulsozialarbeit, Integrative Förderung, Mittagstische im Bocchiahaus und im Eselriet, sowie Nachmittagsbetreuung.

Über 50 motivierte Lehrpersonen sorgen täglich in einem zeitgemässen Unterricht für rund 485 Kinder in 15 Primar-, 1 Einschulungs- und 7 Kindergartenklassen; zwei Hauswarte betreuen die Anlage Eselriet.

In der Schule Eselriet sind die Elternmitwirkung und das Kinderparlament wichtige Teile der Schulkultur. Spezielle traditionelle Anlässe begleiten das Schuljahr: Zu Beginn des Schuljahres werden an der Eröffnungsfeier die neuen Schülerinnen und Schüler begrüsst. Auf die Frühlingswanderung im Mai freuen sich alle Klassen; es folgen die Sporttage der Unter- und Mittelstufe. Die Herbst- und Adventszeit sind vom Räbeliechtliumzug und den Adventssingen begleitet und ein Schuljahr klingt immer mit der Jahresschlussfeier aus.

Die Schule Eselriet arbeitet eng mit den anderen Schulen Effretikons zusammen. Die fünf Schulleitungen der Stadt Illnau-Effretikon arbeiten in der Schulleiterkonferenz regelmässig zusammen. Gemeinsam planen und setzen sie Schwerpunkte der pädagogischen Entwicklung.

Auch Sie, liebe Eltern, können mithelfen, eine angenehme, lernfördernde Schulkultur zu gestalten. Weitere Informationen erhalten Sie unter Elternrat.

Hausordnung

Hier finden Sie die Hausordnung der Schule Eselriet.