Schule Illnau

Hilf mir, es selbst zu tun

Der Leitspruch von Maria Montessori prägt den Unterricht an der Schule Illnau. Die Kinder werden im Unterricht unterstützt, eigenständig zu handeln und Verantwortung zu übernehmen. Die Lehrpersonen setzen vielfältige Lernformen ein, um auf die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen der Kinder einzugehen.

Die Schulanlage in Illnau kann man ohne zu übertreiben als idyllisch bezeichnen: Auf einer Anhöhe zentral gelegen, mit wunderbarer Aussicht auf die Alpen, liegen Kindergarten, Primarschule und Sekundarschule eng beieinander, was zu reibungslosen «Übergängen» für die Kinder führt.

Das alte, ehrwürdige Primarschulhaus und das Sekundarschulhaus mit seinen Sichtbacksteinen werden durch den roten Neubau und den Dreifachkindergarten ergänzt. Das gelbe Schulhaus, welches zuunterst an der Hagenstrasse liegt, der Kindergarten Haldenrain und der Doppelkindergarten Chelleracher vervollständigen das Raumangebot der Schule Illnau.

Da der Ortsteil Illnau wächst, wird ein zusätzlicher Primarschultrakt sowie eine Dreifachturnhalle inklusive Räume für die Schulergänzende Betreuung gebaut. Auf der Schülerwebsite der Schule Illnau finden Sie viele Informationen über das Projekt und jeweils das Neuste zum Baufortschritt. Schauen Sie ab und zu rein!

Zur Zeit gehören zur Illnauer Primarschule 5 Kindergartenklassen und 15 Primarschulklassen. Insgesamt besuchen rund 430 Kinder die Schule.

Die Schule Illnau ist traditionellerweise eng mit dem Dorf verbunden. Davon zeugen unter anderem zwei Sport-Plausch-Grossanlässe: das Längg-Turnier Ende Juni und der Schülerlauf «De gschnällscht Illauer» am Chilbisonntag Mitte September

Spezielle «Traditionen» prägen das Schuljahr: Die Erstklasskinder werden am ersten Schultag von den „Göttiklassen“ auf dem Pausenplatz feierlich willkommen geheissen. Mit der Adventszeit beginnt die bei den Kindern beliebte Phase der «offenen Adventtüren». Der Schulsilvester wird mit einem Fackel-Sternmarsch eröffnet und endet beim grossen Feuer oberhalb des Sekundarschulhauses. Das freiwillige Skilager in Adelboden in der ersten Sportwoche ist für viele 5. und 6. Klässler der Jahreshöhepunkt. Auch schon Tradition ist der Schülermorgen, welcher jedes Jahr zu einem anderen Thema vom Schülerparlament organisiert wird. Abgeschlossen wird das Schuljahr am letzten Tag vor den grossen Ferien mit einem gemeinsamen Zmorge auf dem Pausenplatz.

Schulraumerweiterung und Bau der Dreifachturnhalle

Von Ende Mail 2016 bis Mitte Juli 2018 wird die Schulanlage Hagen um einen neuen Schulhaustrakt für die Primarschule und eine Dreifachturnhalle mit integrierter Tagesbetreuung erweitert. Auf der Website der Schule Illnau finden Sie viele Informationen über das Projekt und jeweils das Neuste zum Bau. Freuen Sie sich mit uns über die Baufortschritte!