Sicherheit

Kontakt

Stadtverwaltung Illnau-Effretikon
Abteilung Sicherheit, Erdgeschoss Stadthaus
Märtplatz 29
8307 Effretikon
Tel. 052 354 24 32
Fax 052 354 23 23
E-Mail: sicherheit@ilef.ch

Zuständige Stadträtin: Salome Wyss

 

NameFunktionTelefonE-Mail
Roland GrichtingLeiter Abteilung Sicherheit052 354 24 32roland.grichting@ilef.ch

 

 

Themen aus der Abteilung Sicherheit

Sicherheitssekretariat

Benützung des Märtplatzes, Effretikon

Blumen, Pflanzen, Christbäume, Kultur und Politik, Veranstaltungen von Vereinen, karitativen und gemeinnützigen Gruppen - das alles hat Platz auf dem Märtplatz in Effretikon. Gesuche für die Benützung sind frühzeitig dem Sicherheitssekretariat einzureichen.

Sondergebrauchsreglement
Gesuch für die Benützung des Märtplatzes

Frühlingsmärt / Herbstmärt

Der traditionelle Frühlingsmärt findet jeweils am ersten Donnerstag im April auf dem Märtplatz in Effretikon statt. Von 09.00 bis 18.00 Uhr verkaufen lokale Anbieter sowie professionelle Marktfahrende ihre Waren und Jung und Alt kommen bei den diversen kulinarischen Angeboten auf ihre Kosten.

Der Herbstmärt findet jeweils am ersten Donnerstag im Oktober zur selben Zeit statt.

Zur Agenda
Anmeldung Frühlings-/Herbstmärt

Schiesspublikation 2017

SCHIESSANLAGE LUCKHAUSEN

Obligatorisches Programm 300 m und 25/50 m 

Freitag, 5. Mai, 18.00 - 20.00 Uhr
Samstag, 3. Juni, 10.00 - 12.00 Uhr
Samstag, 19. August, 10.00 - 12.00 Uhr
Sonntag, 27. August, 10.00 - 12.00 Uhr

Gemeindeschiessen 300 m

Samstag, 16. September, 13.30 - 17.00 Uhr

SCHIESSANLAGE PFÄFFIKON

EIDG. FELDSCHIESSEN GEWEHR 300 M UND PISTOLEN 50/25 M

Freitag, 2. Juni, 16.00 - 19.30 Uhr
Freitag, 9. Juni, 16.00 - 19.30 Uhr
Samstag, 10. Juni, 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
Sonntag, 11. Juni, 09.00 - 11.00 Uhr

SCHIESSANLAGE KYBURG

Obligatorisches Programm 300 m

Samstag, 25. März, 15.30 - 16.30 Uhr
Samstag, 10. Juni, 15.30 - 16.30 Uhr
Samstag, 26. August, 15.00 - 19.00 Uhr

ERFÜLLUNG DER SCHIESSPFLICHT

Unteroffiziere, Obergefreite, Gefreite und Soldaten des Jahrganges 1982 und jünger, die mit dem Sturmgewehr ausgerüstet sind. Armeeangehörige, welche 2017 aus der Militärdienstpflicht entlassen werden, sind nicht schiesspflichtig. Jahrgänge 1983 bis 1986, welche ihre Dienstpflicht in der zweiten Jahreshälfte erfüllen, werden erst im darauf folgenden Jahr aus der Militärdienstpflicht entlassen und sind deshalb schiesspflichtig.

Subalternoffiziere (Lt/Oblt) der mit dem Sturmgewehr ausgerüsteten Truppengattungen und Dienstzweige bis zum Ende des Jahres, in dem sie das 34. Altersjahr vollenden. Es kann zwischen dem obligatorischen Programm 300 Meter Stgw oder 25 Meter Pistole gewählt werden. Wird die Schiesspflicht auf der Distanz 25 m nicht erfüllt, so ist das obligatorische Programm 300 m zu schiessen.

Zur Erfüllung der obligatorischen Schiesspflicht sind mitzubringen, das Dienstbüchlein, der militärische Leistungsausweis, ein amtlicher Ausweis mit Foto und das Aufforderungsschreiben mit Klebeetiketten.

Die Schiesspflicht ist von April bis Ende August in einem anerkannten Schiessverein oder im Nachschiesskurs vom 31. Oktober zu absolvieren. Standplatzausgabe jeweils bis 30 Minuten vor Schiessende.

Weitere Informationen unter www.amz.zh.ch


Kontakt: sicherheit@ilef.ch

Strassenreklamen

Für temporäre Strassenreklamen (Banderolenwerbung) stehen Anschlagstellen zur Verfügung.

Bewilligung für temporäre Strassenreklamen, Banderolenwerbung

Unfallverhütung

Für Auskünfte oder Broschüren steht Ihnen unsere bfu-Sicherheitsdelegierte, Carmen Staub, Tel. 052 354 24 29, gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bfu.ch.

Waffenerwerbsschein

Gesuche für Waffenerwerbsscheine sind bei der Stadt Illnau-Effretikon, Sicherheitssekretariat, Märtplatz 29, 8307 Effretikon einzureichen. Die Bearbeitungsdauer beträgt zirka zwei Wochen. Die Gebühr beträgt Fr. 50.-.

Dem vollständig ausgefüllten Gesuchsformular ist ein Strafregisterauszug, nicht älter als 3 Monate, und eine Kopie eines amtlichen Ausweises (ID, Pass) beizulegen.

Bestellformulare für den Strafregisterauszug sind bei den Postämtern erhältlich. Sie können den Auszug auch online bestellen.

Weitere Informationen zum Waffenerwerbsschein erhalten Sie auf der Website des Bundes.

Waffentragschein

Gesuchsformulare für Waffentragscheine sind beim Statthalteramt erhältlich. Die Gesuche sind auch dort einzureichen.

Statthalteramt des Bezirkes Pfäffikon, Hörnlistrasse 17, 8330 Pfäffikon
Tel. 044 952 42 91