Namenserklärung nach Scheidung

Seit dem 1. Januar 2013 gibt es für verheiratete, geschiedene und verwitwete Personen die Möglichkeit, den Ledignamen mit einer Namenserklärung beim Zivilstandsamt wieder anzunehmen. Welche Voraussetzungen dazu nötig sind, entnehmen Sie dem Merkblatt des Bundes über die Namenserklärung nach Schweizer Recht.

Für einen Termin nehmen Sie bitte mit dem Zivilstandsamt Kontakt auf.

Ausländerinnen und Ausländern gibt das Zivilstandsamt gerne Auskunft über die je nach Staatsangehörigkeit erforderlichen Unterlagen.

Für alle anderen Namensänderungen wenden Sie sich bitte direkt an das Gemeindeamt des Kantons Zürich, Abteilung Zivilstandswesen, Robert Samer und Esther Weder, Postfach, 8090 Zürich oder Telefon 043 259 83 64.