Todesfall / Bestattungen

Todesfall

Todesfälle müssen dem Bestattungsamt des Wohnsitzortes innert 2 Tagen gemeldet werden. In Illnau-Effretikon ist das Zivilstandsamt zugleich auch das Bestattungsamt.

Todesfälle in den Gemeinden Lindau (Telefon 052 355 04 45) und Weisslingen (Telefon 052 384 11 13) melden Sie bitte direkt den Bestattungsämtern dieser Gemeinden.

Eintritt des Todes zu Hause: Informieren Sie Ihren Arzt. Dieser bestätigt den Tod und stellt die ärztliche Todesbescheinigung zuhanden des Zivilstandsamtes aus.

Eintritt des Todes im Spital oder Heim: Die ärztliche Todesbescheinigung wird direkt dem Zivilstandsamt zugestellt.

In beiden Fällen haben sich die Hinterbliebenen beim Bestattungsamt des Wohnortes der verstorbenen Person zu melden.

Bringen Sie nach Möglichkeit folgende Dokumente mit:

  • Ärztliche Todesbescheinigung, sofern der Tod zu Hause eingetreten ist
  • Schriftenempfangsschein/Meldebestätigung
  • Bei Ausländerinnen und Ausländern zusätzlich: Ausländerausweis und Pass

Informationsbroschüre "Im Todesfall"

Todesfall an Wochenenden und allgemeinen Feiertagen

Mit dem Gang zum Zivilstandsamt kann bis zum nächsten Arbeitstag gewartet werden. Unter Tel. 052 354 24 24 erfahren Sie die Öffnungszeiten der Stadtverwaltung und des Zivilstandsamtes. Ein Pikettdienst für Todesfälle wird dann organisiert, wenn über Feiertage die Stadtverwaltung mehr als drei Tage geschlossen bleibt. Sie finden die Pikettdienste auf der Startseite.

Das Leichenauto kann über Telefon 052 355 00 11, Firma Gerber in Lindau, angefordert werden.
 

Bestattung

Das Bestattungsamt bespricht mit den Hinterbliebenen die Art der Bestattung. Es ist dabei wertvoll, wenn Sie bereits wissen, wie sich die/der Verstorbene Bestattung und Abdankung gewünscht hat.

Das Bestattungsamt setzt den Beisetzungs- und Abdankungstermin fest. Die Angehörigen nehmen, wenn gewünscht, mit dem zuständigen Pfarramt Kontakt auf. Für die Abdankung steht in Illnau die reformierte Kirche, in Effretikon die römisch-katholische und die reformierte Kirche und zudem die Kapelle Rikon zur Verfügung.