Eishockeyclub Illnau-Effretikon EIE

Wir pflegen eine familiäre Vereinskultur, die ganz auf der Freude am Eishockeysport begründet ist. Seit der Vereinsgründung im Jahr 1966 des EHC Illnau-Effretikon haben immer wieder Talente aus Effretikon den Sprung in höhere Ligen geschafft.

EHC Illnau-Effretikon (EIE)  - der Verein der bewegt und lebt

Der EHC Illnau-Effretikon (EIE) ist ein Hockeyclub im Zürcher Oberland mit grosser Tradition, 1966 heraus gegangen aus der Fusion der beiden Vereine EHC Illnau und EHC Effretikon. Der EIE ist somit ein Sportverein mit bewegter Geschichte, sportlichen Höhen, aber auch Tiefen. Ein Verein mit konstantem Blick in die Zukunft, ein Verein mit klarer Vision. Ein Verein, bei dem jeder Sportbegeisterte, ob aktiv oder passiv, Mitglied werden kann. Ein Verein, der keine Altersgrenzen kennt und keinen Unterschied macht ob Frau oder Mann. EIE – Der Verein, der den jüngsten Mitgliedern die Möglichkeit bietet, spielerisch in der klubeigenen Hockey-Schule ab Stufe Kindergarten das Schlittschuhlaufen und Eishockeyspielen zu erlernen (Link – Hockeyschule)

Der EIE will sportlich, aber auch sozial etwas bewegen, gefasste Prinzipien umsetzen, seine Vision gemeinsam erreichen. Der EHC Illnau-Effretikon ist ein Verein der lebt, der bewegt. Vertrauen, Ehrlichkeit, Respekt und Teamfähigkeit wird von allen Mitgliedern erwartet. Qualität, Dynamik, Flexibilität, aber auch Individualität soll im Verein ausgelebt werden können, nach gesteckten Vorgaben und einem gültigen Kodex. 

Willst Du Teil einer Erfolgsstory werden? Willst Du Mitglied der EIE-Family werden?(Link- Mitgliedschaft).  Alle sind willkommen – ob alt oder jung, ambitioniert oder nur plauschmässig, aktiv auf dem Eis, oder passiv hinter den Kulissen. EIE- der Verein, der auch immer wieder initiative und begeisterungsfähige Helfer und Funktionäre braucht, um die Heimspiele in allen Klassen (Aktive und Nachwuchsbereich) problemlos durchführen zu können (Link-Funktionäre gesucht)