Frauenriege Effretikon

Die Frauenriege Effretikon (FRE) wurde 1936 als Untersektion des Turnverein Effretikon (TVE) gegründet. Inzwischen ist sie eine selbständige Riege innerhalb des TVE und Mitglied des Zürcher Turnverbandes (ZTV) sowie des Schweizerischen Turnverbandes (STV).

Der Wandel der Zeit hat bekanntlich auch bei den Turnenden Vereinen nicht Halt gemacht und so ist die Musikanlage nicht mehr aus der Turnhalle wegzudenken, während zu Anfangszeiten das Tamburin den Takt bestimmte.

20 bis 30 Frauen im Altern zwischen 40 und 70 Jahren treffen sich jeweils am Montagabend in den Turnhallen Watt, um sich mit viel Spass und Elan fit zu halten. Unter fachkundiger Leitung werden abwechslungsreiche Lektionen geboten. Einerseits mit Aerobic und Fitnessprogramm und andererseits Ganzheitliches für Gelenke und Rücken. Einige Mitglieder der FRE nehmen jeweils an Turnfesten teil. Hier sind mit Fitness, Koordination und Ballgeschick verschiedene Elemente gefragt. Im Vordergrund steht jedoch immer der Spass und das Dabei sein. Jüngstes Beispiel ist die Teilnahme 2013 am Eidgenössischen Turnfest in Biel – hier mit Unterstützung der Männerriege.

Nebst dem Turnen hat auch das Gesellschaftliche seinen Platz. So findet man im Jahresprogramm während der Sommerpause einen Grillabend und ein Boccia-Plauschturnier, nach den Sommerferien die traditionelle zweitägige Turnfahrt und vor dem Jahreswechsel den Chlausabend. /su

Treffpunkte und Lokale

Training:

jeweils Montagabend von 20.10 - 21.25 Uhr

Turnhallen Schulhaus Watt