St. Niklausgesellschaft Effretikon

Seit über 45 Jahren besucht der St. Niklaus mit seinem Schmutzli Kinder, Familien und Vereine. Den Erlös lassen wir, der Tradition des St. Niklaus folgend, gemeinnützigen Institutionen in der Umgebung zukommen.
Als Wertschätzung wurde der St. Niklausgesellschaft der Anerkennungspreis 2010 der Stadt Illnau- Effretikon übergeben.

Der Chlauseinzug und die Kinderbesuche des St. Niklaus haben in Illnau-Effretikon und den angrenzenden Gemeinden eine lange Tradition.

Jeweils am 1. Adventsonntag zieht der St. Niklaus mit Schmutzli und Eseli in Effretikon ein. Die Kinder mit ihren Eltern heissen den St. Niklaus am Waldrand willkommen und in einem fröhlichen Umzug begleiten sie ihn auf den Märtplatz in Effretikon. Ob er den Kindern schon etwas Kleines mitgebracht hat?

Der St. Niklaus zieht am  am 1. Adventsonntag, den 03. Dez. 2017 um 17:15 beim Waldrand "Im Tannacher" in Effretikon ein. Der Abschluss ist auf dem Märtplatz beim traditionellen Weihnachtsmarkt.

Der St. Niklaus besucht mit seinem Schmutzli Kinder, Familien und Vereine um mit ihnen ein adventliches, vorweihnachtliches Fest zu feiern. Dies ohne feste finanzielle Beiträge zu verlangen. Wir sind aber auf Ihre Spende angewiesen. Den Erlös lassen wir, der Tradition des St. Niklaus folgend, gemeinnützigen Institutionen und Behindertenheimen in der Umgebung zukommen.

Die Besuchsdaten bei den Familien finden Sie auf dem Anmeldeformular (rechts unter "Info und Datenblätter"), welches Sie bitte bis zum 24. November einsenden. Mietkleider: Einige St. Niklaus Garnituren können bei Frau Huberta Fleischli gemietet werden.