Tagesfamilien

Kontakt

Anlaufstelle:
Stadtbüro, Erdgeschoss Stadthaus

Stadtverwaltung Illnau-Effretikon
Abteilung Bildung, Bereich Betreuung
Märtplatz 29
8307 Effretikon
Tel. 052 354 24 50
E-Mail: bildung@ilef.ch

NameFunktionTelefonE-Mail
Franzisca KeelLeiterin Betreuung052 354 23 83franzisca.keel@ilef.ch

 

 

Für die Vermittlung von Kinderbetreuung in qualifizierten Tagesfamilien arbeitet die Stadt Illnau Effretikon seit 1. August 2018 mit dem Verein Tagesfamilien Zürcher Oberland (TFZO) zusammen. Informationen und Formulare finden Sie auf folgender Website: http://www.tagesfamilien.info/

Der Stadtrat erachtet die Betreuung der Tagesfamilie als wichtige und sinnvolle Ergänzung zu den übrigen Betreuungsangeboten. Dank der Überführung vom Verein für Tagesfamilien Illnau- Effretikon kommen die Eltern im Durchschnitt in den Genuss günstigerer Stundentarife.

Der Verein Tagesfamilien Zürcher Oberland ist eine Tagesfamilienorganisation, die die Auflagen von „kibesuisse“ erfüllt und seit vielen Jahren stetig wächst. Der Verein wurde 2005 gegründet. Er vermittelt und begleitet Kinder ab 4 Monaten bis zum Ende der obligatorischen Schulzeit in Tagesfamilien.

Die Stadt Illnau Effretikon sorgt mit dem Beitragsreglement für die familienergänzenden Kinderbetreuung der Stadt Illnau Effretikon  für ein bedarfsgerechtes Angebot an familienergänzender Betreuung.

Tariftabelle bis18 Monate (inkl. Mahlzeiten, Zuschläge, Übernachtungen und Fahrspesen)
Tariftabelle ab 18 Monate (inkl. Mahlzeiten, Zuschläge, Übernachtungen und Fahrspesen)

 

Wissenswertes für Eltern

Tagesfamilien betreuen ein Kind oder mehrere Kinder bei sich zu Hause. Ein Betreuungsplatz in einer Tagesfamilie ist eine individuelle und flexible Lösung. Die Kinder erleben Betreuung in einem familiären Umfeld und werden von einer zuverlässigen Tagesmutter oder einem Tagesvater betreut.

Die Eltern vereinbaren mit der Tagesfamilie, an welchen Tagen und für wie viele Stunden das Kind betreut wird. Die Tagesfamilie gibt den Kindern einen festen Bezugsrahmen und kann sich (nach Absprache) auch an veränderte Bedürfnisse anpassen (z. B. bei Kindergarten- oder Schuleintritt oder Veränderungen bei der Arbeitszeit der Eltern).

 

Wissenswertes für Tagesfamilien

Was heisst es, Tagesfamilie zu sein? Sie als Tagesfamilie haben:

  •          Freude an Kindern
  •          Erfahrung im Umgang mit Kindern
  •          eine genügend grosse und kinderfreundliche Wohnung und Umgebung
  •          Offenheit, Flexibilität und Toleranz
  •          Fähigkeit, sich abzugrenzen
  •          gute Deutschkenntnisse (B1)
  •          als Ausländerin/Ausländer die Aufenthaltsbewilligung B oder C.