Neuigkeit

Newsletter des Grossen Gemeinderates

Die Neuigkeiten im Überblick.

 

Wir orientieren Sie über Neuigkeiten aus dem Grossen Gemeinderat.

 

IM ÜBERBLICK
DIE LETZTE SITZUNG

An der konstituierenden Sitzung vom vergangenen Donnerstag wurde Katharina Morf, FDP, zur Präsidentin des Grossen Gemeinderates für das Amtsjahr 2019/2020 gewählt.

Als ersten Vizepräsidenten wählte der Gesamtrat Daniel Huber, SVP.
Zweiter Vizepräsident ist Gemeinderat Kilian Meier, CVP.

Peter Vollenweider, BDP, und Urs Gut, Grüne, wurden als Stimmenzähler bestätigt.

Gemeinderat Andreas Furrer, SP, wurde neu mit dieser Funktion betraut.

Allesamt nehmen Einsitz im sogenannten „Büro des Grossen Gemeinderates“. Dieses bildet die Geschäftsleitung des Parlamentes.

Die Vakanzen in den beiden vorberatenden Kommissionen (Rechnungsprüfungskommission RPK und Geschäftsprüfungskommission GPK) wurden mit Markus Annaheim, SP, und Beat Bornhauser, GLP, besetzt.

 

NEUES SACHGESCHÄFT

Der Stadtrat verabschiedet den Privaten Gestaltungsplan Rosenhof Effretikon zur Genehmigung zu Handen des Parlamentes.
Das Geschäft wird durch die Geschäftsprüfungskommission vorberaten.

Informationen und die detaillierten Unterlagen zum Sachgeschäft finden Sie unter Abschnitt A dieses Newsletters.

 

NEUE PARLAMENTARISCHE VORSTÖSSE

Gemeinderat Thomas Schumacher, SVP, erkundigt sich mittels Interpellation zum Ausbau der Mobilfunk-Netzabdeckung in Illnau-Effretikon.

Gemeinderat Roland Wettstein, SVP, ersucht den Stadtrat im Rahmen eines Postulates das kommunale Inventar schützenswerter Objekte auf eine Reduktion der verzeichneten Objekte hin zu überprüfen.

Gemeinderätin Regula Hess, SP, und Mitunterzeichnende, ersuchen den Stadtrat anhand eines Postulates die Möglichkeit zur Errichtung eines Bikeparks und dessen Finanzierung auf dem Stadtgebiet zu prüfen.

Der Grosse Gemeinderat entscheidet voraussichtlich anlässlich der nächsten Sitzung bei beiden Postulaten, ob der Stadtrat diese Prüfaufträge an die Hand nehmen muss.
Die Vorstösse im Wortlaut sind im Abschnitt B dieses Newsletters zu finden.

 

BEANTWORTETER PARLAMENTARISCHER VORSTOSS

Der Stadtrat beantwortete die Interpellation von Beat Bornhauser-Sieber, GLP, betreffend Defibrillatoren in Illnau-Effretikon.
Die Antwort ist unter Punkt C einsehbar.

 

IM DETAIL

A. NEUES SACHGESCHÄFT

Geschäft-Nr. 2019/040
Antrag des Stadtrates betreffend Genehmigung des Privaten Gestaltungsplanes Rosenhof, Effretikon

NEUE DOKUMENTE
Antrag des Stadtrates
Beilage: Situationsplan 1:500
Beilage: Bestimmungen
Beilage: Planungsbericht
Beilage: Bericht zu den Einwendungen
Beilage: Richtprojekt revidiert
Beilage: Städtebaulicher Vertrag
Beilage: Broschüre neues MS-Zentrum

 

B. NEUE PARLAMENTARISCHE VORSTÖSSE

Geschäft-Nr. 2019/037
Interpellation Thomas Schumacher, SVP, betreffend Ausbau der Netzabdeckung in Illnau-Effretikon

NEUES DOKUMENT
Vorstoss

 

Geschäft-Nr. 2019/038
Postulat Roland Wettstein, SVP, und Mitunterzeichnende, betreffend neue Inventarliste schutzwürdiger Objekte

NEUES DOKUMENT
Vorstoss

 

Geschäft-Nr. 2019/039
Postulat Regula Hess, SP, und Mitunterzeichnende, betreffend Bikepark in der Gemeinde Effretikon

NEUES DOKUMENT
Vorstoss

 

C. BEANTWORTUNG EINES PARLAMENTARISCHEN VORSTOSSES

Geschäft-Nr. 2019/029
Interpellation Beat Bornhauser-Sieber, GLP, betreffend Defibrillatoren in Illnau-Effretikon

BISHERIGES DOKUMENT
Vorstoss

NEUES DOKUMENT
Antwort des Stadtrates

 

D. WEITERE INFORMATIONEN

Schulanlage Watt
Der Stadtrat hat die gebundenen Ausgaben für die Sanierung bewilligt. 
mehr

Lehrstellen Kaufmann/Kauffrau
Die Stadtverwaltung bietet kaufmännische Lehrstellen ab Sommer 2020 an. 
mehr

Bundesfeier 2019
Feiern Sie den 1. August in Illnau 
mehr

 

pdf-Version dieses Newsletters

Besuchen Sie uns auf www.ilef.ch oder „liken“ Sie uns auf facebook. 
Kontakt: praesidiales@ilef.ch