Neuigkeit

Theater Winterthur

Der Stadtrat zeichnet zehn Aktien und würdigt das kulturelle Wirken.

Das Theater Winterthur ist das grösste Gastspielhaus der Schweiz. Es veranstaltet über 150 Vorstellungen pro Jahr in den Sparten Musiktheater, Schauspiel und Ballett/Tanz. Das Theater Winterthur, seit 1979 als städtische Abteilung geführt, wurde per 1. August 2019 in eine gemischtwirtschaftliche, gemeinnützige Aktiengesellschaft überführt. Mit der Gründung der Theater Winterthur AG ergibt sich für eine breite Öffentlichkeit erstmals die Möglichkeit, sich direkt am Theater zu beteiligen und damit ihrer Wertschätzung für das Theater Winterthur Ausdruck zu verleihen. Die Theater Winterthur AG und die Stadt Winterthur laden die umliegenden Gemeinden ein, ihre Verbundenheit zum Theater und zur Kulturstadt Winterthur zu bekunden und durch die Zeichnung von Aktien einen Beitrag zu einem abwechslungsreichen und lebendigen Kulturleben zu leisten.

Der Stadtrat würdigt das breite kulturelle Wirken des Theater Winterthurs. Als Zeichen der Verbundenheit zeichnet er zehn Aktien der Theater Winterthur AG und bewilligt dafür einen Kredit von 5'000.- Franken.

Informationen zum Theater Winterthur

Kontakt: praesidiales@ilef.ch