Neuigkeit

Areal Gupfen, Illnau

Architekturwettbewerb startet bald

Der Grosse Gemeinderat genehmigte im April 2019 den Verkauf des Areals Gupfen, Illnau, an die Genossenschaft Sonnenbühl Uster. Die Genossenschaftsversammlung stimmte diesem Vertrag Mitte Mai 2019 ebenfalls zu. Die Genossenschaft plant auf dem Areal eine Alterssiedlung mit rund 34 Wohnungen, Pflegewohnungen bzw. -wohngruppen für ca. 27 Menschen sowie einen Quartierladen. Es wird ein privater Gestaltungsplan angestrebt. Basis dafür sollen ein Architekturwettbewerb und ein Richtprojekt bilden. Der Stadtrat stimmt dem Entwurf des Wettbewerbsprogramms zu. Als Mitglied im Beurteilungsgremium ordnet er Stadtpräsident Ueli Müller ab. Die Durchführung des Wettbewerbs ist für Frühling/Sommer 2020 geplant, der Gestaltungsplan soll bis im Frühjahr 2021 vorliegen. Mit dem Beginn der Bauarbeiten wird im Jahr 2023 gerechnet.

Kontakt: praesidiales@ilef.ch