Neuigkeit

Das Trinkwasser ist knapp!

Ein dringender Aufruf zum Wasser sparen.

Die Gruppenwasserversorgung FIR (Fehraltorf, Illnau-Effretikon, Russikon) ruft zum Wasser sparen auf:

Die seit Wochen andauernde Trockenheit hat dazu geführt, dass
der Grundwasserspiegel einen sehr tiefen Stand aufweist und
die Quellen nur noch eine bescheidene Wassermenge liefern. Deshalb sind ab sofort zu unterlassen:

• Autos und Vorplätze waschen
• Rasenflächen bewässern
• Vollbäder nehmen
• Swimmingpools füllen
• wasserintensive Arbeiten

Die Bewässerung von Gärten ist auf ein Minimum zu beschränken
(nur mit der Giesskanne).

Diese Einschränkungen gelten bis auf Weiteres, da nicht mit einer
baldigen Entspannung der Lage zu rechnen ist. Leichte Regenfälle entschärfen die Situation nicht.

Helfen Sie mit, kostbares Trinkwasser zu sparen!

Vielen Dank!

Flyer zum Aufruf

Konatk: wasserversorung@ilef.ch