Neuigkeit

Hagenwies, Illnau

Die Werkleitungen werden in vier Teiletappen saniert.

Die Werkleitungen in der Strasse Hagenwies, Illnau, sind sanierungsbedürftig. Dies betrifft sowohl die Kanalisations- als auch die Wasserleitung. Zudem genügt das Elektrizitätsversorgungsnetz der EKZ den heutigen Anforderungen nicht mehr. Nach dem Werkleitungsbau muss der Strassenbelag erneuert werden. Gleichzeitig wird die Strassenbeleuchtung auf LED umgestellt. Der Stadtrat bewilligt für das Projekt Gesamtkosten von 890‘000 Franken als gebundene Ausgabe. Aufgrund der durchgeführten Submission werden die Tiefbau- und Belagsarbeiten an die Toldo Strassen- und Tiefbau AG, Wetzikon, zum Preis von rund 460‘000 Franken vergeben.

Um die baulichen Massnahmen durchführen zu können, sind vier Teiletappen notwendig. Die einzelnen Abschnitte müssen wegen der engen Platzverhältnisse für den motorisierten Verkehr gesperrt werden. Der Baubeginn ist für anfangs Februar 2019 vorgesehen. Mit Ausnahme des Deckbelagseinbaus sollten die Arbeiten im Oktober 2019 abgeschlossen sein. Die Anwohner werden rechtzeitig über den detaillierten Bauablauf orientiert.

Kontakt: praesidiales@ilef.ch