Neuigkeit

Hinterbüelstrasse wird erneuert

Die 1963 ausgebaute Strasse ist in schlechtem Zustand und wird von April bis August saniert.

Die Hinterbüelstrasse in Effretikon wurde im Jahr 1963 ausgebaut. Sie ist sanierungsbedürftig. Dies gilt ebenfalls für die darunter liegenden Wasser- und Kanalisationsleitungen. Das vom Stadtrat genehmigte Strassenprojekt beginnt beim Rosenweg und endet bei der Kreuzung Schlimpergstrasse / Trittliweg. Im ersten Abschnitt zwischen Rosenweg und der Brücke Illnauerstrasse werden nur der Deckbelag und einzelne schadhafte Fahrbahnabschlüsse ersetzt. Dies insbesondere auch wegen der unklaren baulichen Entwicklung in diesem Gebiet. Ab der Brücke Illnauerstrasse bis Trittliweg werden alle Beläge und Randabschlüsse sowie die Werkleitungen erneuert. Ebenso wird die Strassenbeleuchtung ersetzt und auf energiesparende LED-Leuchten umgestellt.

Für die Strassensanierung bewilligte der Stadtrat einen Kredit von 236‘000 Franken, für den Ersatz der Wasserleitung einen solchen von 196‘000 Franken und für den Ersatz der Kanalisationsleitung einen Betrag von 200‘000 Franken. Aufgrund der durchgeführten Submissionen wurden die Tiefbau- und Belagsarbeiten an die Walo Bertschinger AG, Winterthur, und die Rohrlegearbeiten an die Meta-Bau GmbH, Elgg, vergeben. Die Bauarbeiten werden im April beginnen und im August beendet sein.

Kontakt: praesidiales@ilef.ch