Neuigkeit

Lehrstellen Kaufmann/Kauffrau

Die Stadtverwaltung bietet kaufmännische Lehrstellen ab Sommer 2020 an.

Die Lehre bei der Stadt Illnau-Effretikon

Leandro Fabig, Lernender Kaufmann, 1. Lehrjahr:

Die kaufmännische Lehre bei der Stadt Illnau-Effretikon gefällt mir und den anderen Lernenden sehr gut. Die Lehre auf der öffentlichen Verwaltung bietet mehr als reine Büroarbeit, denn man trifft auf Kunden und Mitarbeiter mit unterschiedlicher Herkunft und mit verschiedenen Bedürfnissen, Anliegen etc. Durch die Grösse der Stadt Illnau-Effretikon haben wir viele verschiedene spannende Tätigkeiten. Während den drei Jahren lernen wir die vielfältigen Aufgaben der acht verschiedenen Abteilungen kennen, welche wir durchlaufen und eignen uns grosses Fach- und Allgemeinwissen an. Die Mitarbeiter akzeptieren uns und sehen uns als vollwertiges Mitglied an, was uns auch ein bisschen zu einer grossen Familie macht. Wenn wir Unterstützung brauchen, können wir jederzeit zu unseren Berufsbildnern und zu unserer Ausbildungsverantwortlichen gehen, welche uns während den drei Jahren begleitet und motiviert. Sie bilden uns wirklich gut aus und gewährleisten uns eine seriöse Ausbildung.

Im überbetrieblichen Kurs lernen wir viel über die Grundlagen der öffentlichen Verwaltung, damit wir für unser Qualifikationsverfahren (Lehrabschlussprüfung) sattelfest sind. Die Berufsbildner führen ebenfalls Theorieblöcke durch, welche uns zusätzlich Sicherheit geben. Wir besuchen die Wirtschaftsschule KV Winterthur  jeweils zwei Tage in der Woche. Neben anderen bedeutenden Fächern, lernen wir auch Fremdsprachen, welche auch sehr wichtig beim Arbeiten im Kontakt mit Kunden sind. Wichtig ist, dass wir Anliegen der Einwohner bestimmt und exakt behandeln und erledigen. Wir als Verwaltung legen Wert auf Dienstleistungsqualität und Sozialkompetenz, damit sich die Einwohner der Stadt Illnau-Effretikon wohl fühlen.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Das Stellenprofil sowie weitere Informationen zum Bewerben finden Sie hier.