Neuigkeit

Newsletter des Grossen Gemeinderates

Die Neuigkeiten im Überblick.

Der Stadtrat legt dem Parlament einen Objektkredit für die Sanierung der Schulanalage Watt in Effretikon zur Genehmigung vor. Das Sachgeschäft untersteht dem obligatorischen Referendum. 
Die Unterlagen finden Sie unter Punkt A dieses Newsletters. 

Zudem beantwortet der Stadtrat die Anfrage von Simon Binder, SVP, betreffend Verbuchung des Ressourcenausgleichs – Verwirrung wegen neuer Verbuchungsmethode des Stadtrates mit dem Budget 2019.
Die Antwort ist unter Punkt B einsehbar.

 

 

A. NEUES SACHGESCHÄFT 

Geschäft-Nr. 2018/017
Antrag des Stadtrates betreffend Genehmigung eines Objektkredites für die Sanierung der Schulanlage Watt, Effretikon

NEUE DOKUMENTE
Antrag des Stadtrates
Beilage: Bauprojekt Kostenvoranschlag
Beilage: Aufteilung Kosten pro Bereich
Beilage: Mehrkosten Denkmalpflege 

Das Geschäft wird durch die Rechnungsprüfungskommission vorberaten.

 

 

B. BEANTWORTUNG EINES PARLAMENTARISCHEN VORSTOSSES

Geschäft-Nr. 2018/009
Anfrage Simon Binder, SVP, betreffend Verbuchung des Ressourcenausgleichs – Verwirrung wegen neuer Verbuchungsmethode des Stadtrates mit dem Budget 2019

BISHERIGES DOKUMENT
Vorstoss 

NEUES DOKUMENT
Antwort des Stadtrates

 

 

C. WEITERE INFORMATIONEN

Jubiläums-Jahrheft 2019
25 Orte und 25 Geschichten zum 25-jährigen Bestehen des Jahrheftes.
mehr 

Sprechstunden im Januar…
…ein offenes Ohr für Sie.
mehr 

Schnuppern als Kaufmann/Kauffrau
Die Stadtverwaltung bietet offizielle Schnuppertage an.
mehr

 


pdf-Version dieses Newsletters

Besuchen Sie uns auf www.ilef.ch oder „liken“ Sie uns auf facebook. 
Kontakt: praesidiales@ilef.ch