Neuigkeit

Newsletter des Grossen Gemeinderates

Die Neuigkeiten im Überblick.

 

Der Stadtrat ersucht das Parlament um Fristerstreckung für die Beantwortung des Postulates von Gemeinderat Michael Käppeli, FDP, und Mitunterzeichnenden, betreffend „Stadtmelder-App“ bzw. Gemeinde-App.
Der Antrag zur Fristverlängerung im Wortlaut ist im Abschnitt A zu finden.

Zudem beantwortet der Stadtrat die Anfrage von Gemeinderat Thomas Hildebrand, FDP, und Mitunterzeichnenden, zum Thema Temporeduktion auf der Kempttalstrasse in bewohntem resp. gewerblichem Gebiet. 
Die Antwort ist unter Punkt B einsehbar.

 

REMINDER
NÄCHSTE RATSSITZUNG 

7. Sitzung des Stadtparlamentes 
Donnerstag, 23. Mai 2019, 19.15 Uhr
Stadthaussaal

Einladung / Traktandenliste

 

 

A. FRISTERSTRECKUNGSGESUCH

 

Geschäft-Nr. 2018/189
Postulat Michael Käppeli, FDP, und Mitunterzeichnende, betreffend „Stadtmelder-App“ bzw. Gemeinde-App

BISHERIGE DOKUMENTE
Vorstoss
Behandlung im Rat; Begründung/Überweisung

NEUES DOKUMENT
Antrag des Stadtrates um Fristerstreckung

 

 

B. BEANTWORTUNG EINES PARLAMENTARISCHEN VORSTOSSES

 

Geschäft-Nr. 2019/023
Anfrage Thomas Hildebrand, FDP, und Mitunterzeichnende, betreffend Temporeduktion auf der Kempttalstrasse in bewohntem resp. gewerblichem Gebiet

BISHERIGES DOKUMENT
Vorstoss

NEUES DOKUMENT
Antwort des Stadtrates

 

 

C. WEITERE INFORMATIONEN

 

Kostspielige Zusatzarbeiten
Eine unerwartet hervorgetretene Grundwasserschicht führt zu erheblichen Zusatzkosten beim Bau des Versickerungsbeckens Schoren. 
mehr

 

pdf-Version dieses Newsletters

 

Besuchen Sie uns auf www.ilef.ch oder „liken“ Sie uns auf facebook. 
Kontakt: praesidiales@ilef.ch