Neuigkeit

Newsletter des Grossen Gemeinderates

Die Neuigkeiten im Überblick.

 Wir informieren Sie zum aktuellen politischen Geschehen in der Stadt Illnau-Effretikon.

 

NEUES SACHGESCHÄFT

Der Stadtrat unterbreitet dem Parlament einen Antrag zur Genehmigung der Totalrevision der Abfallverordnung.

Die aktuelle Abfallverordnung der Stadt Illnau-Effretikon stammt aus dem Jahr 2001. Aufgrund diverser Änderungen der übergeordneten Gesetzgebung und der im Jahr 2018 erfolgten Reorganisation der Stadtverwaltung muss die Abfallverordnung angepasst werden. Grundlage der revidierten Abfallverordnung bildet die Musterabfallverordnung des Kantons Zürich. Am grundsätzlichen Aufbau sowie der bisherigen Kompetenzenregelung zwischen dem Grossen Gemeinderat und dem Stadtrat wird festgehalten.

Die Anträge bzw. die Vorlage im Wortlaut ist im Abschnitt A dieses Newsletters zu finden.

 

NEUER PARLAMENTARISCHER VORSTOSS

Gemeinderat Beat Bornhauser, GLP, und Mitunterzeichnende, ersuchen den Stadtrat Massnahmen zu prüfen, die zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und der Reduktion der Umweltbelastung beitragen.

Der vollständige Vorstoss ist unter Abschnitt B dieses Newsletters einsehbar.

 

ZWISCHENBERICHT UND FRISTERSTRECKUNGSGESUCH

Der Stadtrat ersucht das Parlament um Fristerstreckung für die Berichterstattung zum Postulat von Gemeinderat Thomas Hildebrand, FDP, und Mitunterzeichnenden, betreffend Foxtrail auf dem Gemeindegebiet Illnau-Effretikon dank der ZKB-Sonderdividende. 

Den Antrag und den Zwischenbericht des Stadtrates zur Fristverlängerung finden Sie im Abschnitt C dieses Newsletters.

 

 

A. NEUES SACHGESCHÄFT

Geschäft-Nr. 2021/116
Antrag des Stadtrates betreffend Genehmigung der Totalrevision der Abfallverordnung

NEUE DOKUMENTE
Antrag des Stadtrates
Beilage: Aktuelle Abfallverordnung mit Erläuterungen zur Totalrevision
Beilage: Entwurf totalrevidierte Abfallverordnung
Beilage: Musterabfallverordnung, Stand August 2018

 

 

B. NEUER PARLAMENTARISCHER VORSTOSS

Geschäft-Nr. 2021/117
Postulat Beat Bornhauser, GLP, und Mitunterzeichnende, betreffend Erhöhung der Verkehrssicherheit und Reduktion der Umweltbelastung in Illnau-Effretikon

NEUES DOKUMENT
Vorstoss

 

 

C. FRISTERSTRECKUNGSGESUCH

Geschäft-Nr. 2020/070
Postulat Thomas Hildebrand, FDP, und Mitunterzeichnende, betreffend Foxtrail auf dem Gemeindegebiet Illnau-Effretikon dank der ZKB-Sonderdividende

BISHERIGE DOKUMENTE
Vorstoss
Begründung im Rat/Überweisung

NEUES DOKUMENT
Antrag des Stadtrates um Fristerstreckung

 

 

D. WEITERE INFORMATIONEN

Kreiselprojekt Illnauerstrasse
Der Stadtrat bewilligt diverse Ausgaben zum Projekt.
mehr

Neues Dienstfahrzeug
Das zivile Fahrzeug der Stadtpolizei aus dem Jahr 2005 wird ersetzt.
mehr

Bevölkerungsbefragung 2021
Der Stadtrat erteilt den Auftrag.
mehr

Zentrum Effretikon
Ein weiteres Baufeld wird beplant.
mehr

Verbundfahrplanprojekt 2022 – 2023
Öffentliche Auflage im Internet
mehr

Ausstellung Entwicklungsprojekte Lateinamerika
vom 1. bis 19. März 2021 im Stadthaus Effretikon
mehr

Zäme go laufe
ZÄMEGOLAUFE-Illnau-Effretikon und Lindau sucht freiwillige Helferinnen und Helfer ab 60 für regelmässige Parcours.
mehr

 

pdf-Version dieses Newsletters

Besuchen Sie uns auf www.ilef.ch oder „liken“ Sie uns auf facebook. Kontakt: praesidiales@ilef.ch