Grusswort der Ratspräsidentin

Ratspräsidentin Katharina Morf
Amtsjahr 2019/2020


«Ich hab hier bloss ein Amt und keine Meinung».
Mein Amtsjahr - frei nach Schiller.

Am 11. Juli 2019 haben mich die Mitglieder des Grossen Gemeinderates zur Ratspräsidentin für das kommende Jahr gewählt. Herzlichen Dank für dieses Vertrauen. Ich weiss dies sehr zu schätzen und werde dieses Amt würdevoll und nach bestem Wissen erfüllen.

Seit 1991 wohne ich hier in Effretikon und im Speziellen im alten Dorfteil Rikon. Aufgewachsen in Münchwilen, am Tor zum Tannzapfenland im Kanton Thurgau, habe ich meine Kindheit mit acht Geschwistern, allesamt Brüder, auf dem elterlichen Bauernhof verbracht. Als kommunikativer Mensch habe ich einen Beruf im Detailhandel erlernt, welchen ich heute wieder in einem kleinen Pensum ausübe. Während meiner beruflichen Laufbahn lag mir die Ausbildung von Jugendlichen sehr am Herzen. So habe ich darum 2003 den eidgenössischen Fachausweis zur Ausbilderin erlangt und konnte viele junge Menschen auf ihrem Weg in den Berufsalltag begleiten, was mich sehr gefreut hat. Wichtig war mir immer, als positives Vorbild voranzugehen. Das hiess, meinen «Lehrlingen» den Ablauf vom Erledigen der Alltagsarbeiten (welche selten Begeisterungsstürme auslösten) bis zum Betreuen der Kunden mit erfolgreichem Verkaufsabschluss vorzuleben.

Gerne habe ich mich ebenfalls dafür eingesetzt, dass alle „meine“ Auszubildenden nach erfolgreichem Lehrabschluss eine Anschlusslösung erhielten.

Als Ortsparteipräsidentin der FDP Illnau-Effretikon, aber auch über viele Jahre als Mitglied der Skiriege des TV Effretikon, ist mir ein aktives Vereinsleben sehr wichtig. Hier wird ein Miteinander und nicht Gegeneinander praktiziert. Vereinsleben und -arbeit sind aus der schweizerischen Gemeinschaft nicht wegzudenken. Wie wichtig beides ist, habe ich dieses Jahr am eidgenössischen Turnfest in Aarau, an welchem ich als «Schlachtenbummlerin» für den TVE teilgenommen habe, wieder erfahren. Wieviel gemeinschaftliche Arbeit, zumeist Fronarbeit, von Nöten ist, damit über 68'000 Turnerinnen und Turner ihre Höchstleistungen erfolgreich dem breiten Publikum darbieten können, ist unglaublich, verdient grössten Respekt und ist verdankenswert.

Die gleichen Werte, welche mich durch meine Kindheit, sowie durch mein Arbeits- und Vereinsleben begleitet und geleitet haben, gelten nun auch für mich als Ratspräsidentin. Ein wertschätzender und respektvoller Umgang miteinander ist genauso wichtig, wie aufeinander zugehen zu können. Für mich muss es auch hier in diesem Gremium so sein. Denn - Gemeinderat heisst: Gemeinsam und Rat oder eben, gemeinsam beraten. Zu erkennen, es gibt nicht nur Schwarz und Weiss, sondern eben auch Grau in allen Facetten. Dies zu leben ist eine Herausforderung. Ein schönes Grau ist manchmal besser als ein hartes Schwarz oder grelles Weiss.

Zusammenhalt, ein weiterer wichtiger Punkt, meint: zusammen und halten, gemeinsam an etwas arbeiten oder etwas erarbeiten, für das bestmögliche Ergebnis. Jeder nach seinen Kräften, seinem Wissen und Können. Und nach getaner Arbeit zusammen anhalten und den gemeinsam zurückgelegten Weg mitsamt den Ergebnissen betrachten.

Alle und alles mit dem Ziel, die Gemeinschaft und unsere Gemeinde weiterzubringen. Das sehe ich als meine und unsere Aufgabe als gewählte Mitglieder der Legislative von Illnau-Effretikon.

Um nochmals zum Anfang meines Grusswortes an Sie zu kommen - Zitat Friedrich Schiller «Ich hab hier bloss ein Amt und keine Meinung» -  wird es meine spezielle Aufgabe als Ratspräsidentin sein, ohne persönliche Meinungsbildung für einen geregelten Sitzungsablauf zu sorgen und Ihnen unterstützend zur Seite zu stehen.

Ich freue mich auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit mit allen politischen Akteuren, aber auch mit Ihnen als Bewohnerinnen und Bewohner von Illnau-Effretikon. Für Sie sind wir da, dies ist unsere Aufgabe.

Uns allen wünsche ich ein erfolgreiches Amtsjahr 2019 – 2020, mit besonnenen aber auch mutigen, zukunftsgerichteten Entscheidungen.

Herzlichen Dank

Katharina Morf
Ratspräsidentin 2019/2020

PERSÖNLICHE DATEN

NameKatharina Morf
Geburtstag8. Juli 1961
Zivilstandverheiratet, ein erwachsener Sohn
PrivatanschriftBachtelstrasse 3, 8307 Effretikon


POLITIK

2017 bis jetzt                                       Mitglied des Büros des Grossen Gemeinderates
2015 bis jetzt                                       Mitglied der Ortsplanungskommission
2015 bis jetzt                                       Präsidentin FDP Illnau-Effretikon
2014 bis jetzt                                       Mitglied des Grossen Gemeinderates
2013 - 2015                                       Vizepräsidentin FDP Illnau-Effretikon
2002 bis jetzt                                       Mitglied der FDP Illnau-Effretikon
2001 bis 2014                                       Mitglied der Schulpflege Illnau-Effretikon
davon                                       2001 bis 2002    Mitglied der Kommission Gesundheit und Prävention
                                       2002 bis 2006    Mitglied der Kommission Pädagogik
                                                                  Mitglied der Kommission Berufsvorbereitungsjahr
                                       2006 bis 2014    Präsidentin der Kommission Berufsvorbereitungsjahr   
                                       2001 bis 2002    Mitglied der Arbeitsgruppe Schulsozialarbeit
                                       2002 bis 2014    Leitung der Institution Schulsozialarbeit der Stadt


BERUFSERFAHRUNG

2014 bis jetzt                                          Spezialistin für Verkauf, Boutique Fata Morgana, Winterthur
2003 bis 2005                                         Kursleiterin AVOI Niederurnen
1998 bis 2003                                         Erteilen der Einführungskurse für Auszubildende im Verkauf, Charles Vögele AG
1988 bis 1998                                         Filialleiterstellvertreterin Charles Vögele AG, Rickenbach TG und St. Gallen
1984 bis 1988                                         Filialleiterin Mode Herzog, Wil SG
1982 bis 1984                                         Spezialistin für Verkauf Mode Herzog Wil, SG
1979 bis 1982                                         Spezialistin für Verkauf Jelmoli AG, Wil und Winterthur


AUSBILDUNG

2003                                        Ausbilderin mit eidgenössischem Fachausweis
1979                     Detailhandelsfachfrau EFZ Textil