Leiter/in ARA+Kanalnetz

Die Stadt Illnau-Effretikon - zwischen Winterthur und Zürich gelegen - bietet mit ländlichen und urbanen Gebieten, Weilern, Zentren und dem historischen Dorf Kyburg attraktive Bedingungen für die rund 17 000 Einwohnerinnen und Einwohner. Unser Team der Abteilung Tiefbau gewährleistet die nutzergerechte Bewirtschaftung der Strassen, Grünanlagen, Wälder, Gewässer, Wasserversorgung, Kanalisation und Entsorgung. Aufgrund der bevorstehenden Pensionierung des aktuellen Stelleninhabers suchen wir per Herbst/Winter 2020 oder nach Vereinbarung eine engagierte Persönlichkeit als

LEITER/IN ABWASSERREINIGUNGSANLAGE ARA + KANALNETZ 100 %

In dieser Position sind Sie dem Leiter Tiefbau unterstellt und für folgende Hauptaufgaben zuständig:

  • Fachliche, personelle und finanzielle Leitung Ihres Bereichs
  • Überwachung der Anlagen und der Sonderbauwerke; Behebung von Störungen
  • Fachgerechte Entsorgung zurückgehaltener Stoffe
  • Praktische Mitarbeit im Betrieb wie z.B. Laboruntersuchungen nach Verordnung AWEL (Schlamm und Abwasser), Unterhalt der technischen Apparate, Kontrolle und Eichung der Messungen
  • Leistung von Pikettdiensten im Turnus (inkl. Wochenende und Feiertage)
  • Unterhalt des Kanalisationsnetzes in Zusammenarbeit mit dem/der Projektleiter/in Siedlungsentwässerung 
  • Projektarbeit im Zusammenhang mit Sanierungen bzw. dem Ausbau im Bereich Siedlungsentwässerung (ARA, Sonderbauwerke und Kanalnetz)
  • Zusammenarbeit mit Verfahrensingenieuren AWEL (Ausbau/Erneuerungen/Revisionen)
  • Audit gemäss Vorgaben AWEL und BAFU
  • Beratung der Linienvorgesetzten und Behördenmitglieder im Zuständigkeitsbereich
  • Sicherstellen einer fachgerechten Administration inkl. Statistikwesen; Führen des vorgeschriebenen Betriebsprotokolls und der Rapporte
  • Optimierung von Arbeitsabläufen; Iniziieren und Begleiten von Veränderungsprozessen
  • Mitarbeit bei der Bearbeitung des Budgets im Zuständigkeitsbereich; Erarbeiten von Vorschlägen und Anträgen für Anschaffungen und Ersatz
  • Reparaturaufträge und Beschaffung von Verbrauchsmaterial für die Werkstatt sowie für den normalen Unterhalt der Anlagen gemäss Weisungen zu Ausgaben und Krediten; Rechnungskontrolle

Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung, vorzugsweise im Bereich Elektrotechnik, das eidg. Diplom als Klärwerkmeister/in und Berufserfahrung in einer vergleichbaren Funktion. Zudem haben Sie gute Kenntnisse von mechanischen und elektrotechnischen Abläufen und sind ein/e versierte/r Anwender/in der Fachapplikationen MS-Office und PLS. Mit Ihrer exakten, sauberen Arbeitsweise, hohem Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit gewährleisten Sie auch in Notsituationen und bei Störungen einen sicheren Betrieb der Anlagen. Nebst Ihren fachlichen und methodischen Fähigkeiten zeichnen Sie sich durch Führungskompetenz und Kundenorientierung aus. Hohe Lernfähigkeit und gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch runden Ihr Profil ab. Aufgrund von Einsätzen bei dringenden Störungsbehebungen ausserhalb der regulären Arbeitszeit ist ein Wohnsitz in der Region erwünscht.

Sie finden bei uns eine vielseitige Aufgabe mit Gestaltungsspielraum und eine wertschätzende und partnerschaftliche Team- und Unternehmenskultur. Bei funktionsbezogenen Weiterbildungen können Sie mit unserer Unterstützung rechnen. Zudem profitieren Sie von Anstellungskonditionen, die sich sehen lassen können, wie z.B. mindestens 5 Wochen Ferien, ZVV-Bonus-Pass-Rabatt, Gratisparkplatz und freiem Eintritt ins Sportzentrum. Worauf wir Wert legen in unserer Arbeit und viele weitere Informationen und Impressionen finden Sie auf unserer Homepage unter www.ilef.ch. Für weitere Auskünfte können Sie sich mit Dieter Fuchs, Leiter Tiefbau, 052 354 24 74, in Verbindung setzen.

Eine Aufgabe für Sie? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, vorzugsweise per Mail (PDF) an
personal@ilef.ch oder per Post an die Stadt Illnau-Effretikon, Personal, Märtplatz 29, 8307 Effretikon.