Bewilligungen

Die von der Stadtpolizei bewilligten Veranstaltungen in nächster Zeit auf öffentlichem Grund der Gemeinde Illnau-Effretikon:

Juni
Freitag, 26. Juni 2020, 16.00-21.30 Uhr, Märtplatz, Wohnzimmer auf dem Märtplatz, Jugendarbeit Illnau-Effretikon
Samstag, 27.06.2020, 14.00-17.30 Uhr, Märtplatz, Take Away Stand, Jugendarbeit Illnau-Effretikon

Juli
Montag, 13. Juli 2020, 11.00-19.00 Uhr, Märtplatz, Infostandkampagne WWF, Corris AG
Freitag, 31.7. 16.00 Uhr - Samstag, 1.8. 08.00 Uhr, Kyburg, 1. August-Feier, Turnverein Kyburg

August
Samstag, 1. August 2020, 17.00-19.00 Uhr, Märtplatz, 1. August Anlass, Stadt Illnau-Effretikon, Präsidiales

September
Samstag, 05.09.2020, 08.00-16.00 Uhr, Märtplatz, Gilde Risotto Tag, Rest. Rössli, Illnau

Hier gelangen Sie zum Onlineschalter "Gesuch für die Bewilligung zur Benützung des öffentlichen Grundes".

 

 

Zuständigkeiten der Stadtpolizei

Benützung des öffentlichen Grundes

Blumen, Pflanzen, Christbäume, Kultur und Politik, Veranstaltungen von Vereinen, karitativen und gemeinnützigen Gruppen - das alles hat Platz auf dem öffentlichen Grund in der Stadt Illnau-Effretikon. Gesuche für die Benützung sind frühzeitig der Stadtpolizei einzureichen.

Sondergebrauchsreglement
Gesuch für die Benützung des öffentlichen Grundes

Bewilligungen für Veranstaltungen; Marktstände mieten

Frühlingsmärt / Herbstmärt

Der traditionelle Frühlingsmärt findet jeweils am ersten Donnerstag im April auf dem Märtplatz in Effretikon statt. Von 09.00 bis 18.00 Uhr verkaufen lokale Anbieter sowie professionelle Marktfahrende ihre Waren und Jung und Alt kommen bei den diversen kulinarischen Angeboten auf ihre Kosten.

Der Herbstmärt findet jeweils am ersten Donnerstag im Oktober zur selben Zeit statt.

Zur Agenda
Anmeldung Frühlings-/Herbstmärt

Bauarbeiten während Ruhezeiten

Für unaufschiebbare Arbeiten wie Betonier- oder Belagsarbeiten über die Mittagszeit, in der Nacht oder am Wochenende benötigen Sie eine Bewilligung. 

Gesuch für Bauarbeiten während Ruhezeiten

Strassenreklamen

Für temporäre Strassenreklamen (Banderolenwerbung) stehen Anschlagstellen zur Verfügung.

Bewilligung für temporäre Strassenreklamen, Banderolenwerbung

Unfallverhütung

Für Auskünfte oder Broschüren steht Ihnen unsere bfu-Sicherheitsdelegierte, Carmen Staub, Tel. 052 354 24 29, gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bfu.ch.