Handballclub Grün-Weiss Effretikon

Grün-Weiss Effretikon bezweckt die Einführung der Mitglieder in den Handballsport, die Vorbereitung und das Austragen gemeinsamer Spiele und Turniere und ganz allgemein die Förderung des Handballsportes in der Region. Die Kameradschaft und das erreichen gemeinsamer Ziele stehen im Vordergrund.

Was ist Handball

Handball ist eine dynamische Mannschaftssportart, schnell und attraktiv. Jeder Mitspieler wird – einzeln oder im Team – vielfältig gefördert. Handball hat im Jugend- und Kinderbereich oftmals auch einen erzieherischen Wert. Koordination, Konzentrationsvermögen, Teamwork und Fairplay gehören zu den Eckpfeilern beim Erlernen der Sportart.

Der Handballclub Grün-Weiss Effretikon fördert und fordert diese seit vielen Jahren und auf allen Stufen. Unsere Trainer haben eine fundierte J+S Ausbildung (Jugend & Sport) absolviert und sind seit vielen Jahren absolute Profis in ihrem Fach. Nicht selten sind dabei auch Talente entdeckt worden, die später den Weg in die nationale Elite gewagt haben.

Vereinsgeschichte

Grün-Weiss wurde 1974 aus zwei bisherigen, in Effretikon beheimateten Vereinen gegründet und spielte ab der Saison 78/79 erstmals in der 1. Liga. Drei Jahre später wurde sogar der Aufstieg in die Nationalliga B geschafft, in welcher man 5 Jahre recht erfolgreich verblieb. In den folgenden Jahren wechselte die 1. Mannschaft zwischen der NLB und der 1. Liga auf und ab.

Von der Saison 96/97 bis zuletzt war Effretikon in der 2. Liga vertreten, zum Ende der Saison 10/11 stieg man mit der ersten Mannschaft allerdings in die dritte Liga ab. Nach einem Neuanfang mit ausschliesslich vereinseigenen Spielern schaffte man im Mai 2017 die Rückkehr in die 2. Liga. In der ersten Saison wurde der Ligaerhalt vorzeitig erreicht, was als Achtungserfolg betrachtet werden kann.

Bei Grün-Weiss gibt es auch eine Damenmannschaft, welche früher mehrheitlich in der 2. Liga spielte. Leider musste der Betrieb der Frauenabteilung mangels Spielerinnen zum Ende der 90er Jahre eingestellt werden. 15 Jahre später, im Frühling 2015 konnte wieder eine Damenmannschaft gegründet werden.

Bei den Junioren war man lange Zeit in der obersten Liga der Schweiz vertreten und schaffte sogar einmal die Qualifikation zur Finalrunde um die Schweizer Meisterschaft. Regelmässig haben auch Juniorinnenteams an der Meisterschaft teilgenommen. In den letzten Jahren machte der Grün-Weiss-Nachwuchs mehrmals Schlagzeilen, weil sie mehrere regionale Titel holen konnten, unter anderem auch zahlreiche, regionale Cupsiege. Grün-Weiss gehört aktuell punkto Nachwuchs zu den erfolgreichsten Vereinen im regionalen Handballsport Zürichs. Dadurch kommt es regelmässig vor, dass gute Handballerinnen und Handballer, welche an der regionalen und nationalen Spitze mitspielen, ihr 1x1 ursprünglich bei Grün-Weiss erlernt haben.

Grün-Weiss hat zurzeit rund 240 Mitglieder, davon sind über 70 aktive Herren und Frauen sowie rund 70 Juniorinnen und Junioren.

 

Aktuell spielen folgende Teams für Grün-Weiss (Saison 18/19)

Herren 1 (2. Liga)
Herren 2 (3. Liga)
Herren 3 (4. Liga)

Damen (3. Liga)

Juniorinnen FU18
Junioren U17
Juniorinnen FU16
Junioren U15

Jugend U13
Jugend U11
Jugend U9

Weitere Infos zu Grün-Weiss Effretikon - Kontaktadressen, Trainingszeiten, Bilder, Meisterschaftsberichte, usw. sind auf unserer Homepage oder auch auf Facebook zu finden.

Treffpunkte und Lokale

Schnuppertrainings sind gratis und jederzeit möglich! Auch können die Trainings im Eselriet von der Tribüne aus verfolgt werden.

Interne Veranstaltungen

06.07.18
44. Generalversammlung im Singsaal Eselriet

18./19.08.18
Trainingsweekend Aktive

25./26.08.18
Trainingsweekend Junioren

01.09.18
Raclettestand in Grossbottwar (4. Edition)

08.09.18
Saisonstart im Eselriet

01.12.18
Juniorenchlaushöck

08.12.18
Hüttengaudi Aktive