Kopfzeile

Inhalt

Wasserversorgung

Aufgaben- und Themenfelder

Die Wasserversorgung stellt die Versorgung der Bevölkerung der Stadt Illnau-Effretikon und Tagelswangen mit Trinkwasser sicher.

Das Gebiet Horben/Mesikon wird durch die private Wasserversorgung Horben/Mesikon betreut. Der Stadtteil Bisikon wird durch die Wasserversorgung Volketswil versorgt.

Detaillierte Informationen über das Trinkwasser finden Sie in diesem Bericht.

Wasserversorung Horben/Mesikon
Andreas Minder
Horben 5
8308 Illnau
Tel. 079 485 17 56

 

TRINKWASSER «BEDENKENLOS ZU KONSUMIEREN»

Seit dem Verbot von Chlorothalonil sind sämtliche Abbauprodukte von diesem relevant und unterliegen dem gleichen tiefen Grenzwert wie bereits die Sulfonsäure R417888. Vor allem ein Abbauprodukt von Chlorothalonil - das so genannte R471811 - belastet das Trinkwasser. Das Kantonale Labor Zürich hält fest, dass das Trinkwasser der Stadt Illnau-Effretikon «bedenkenlos konsumiert» werden kann.

15. September 2020

 

WASSERHERKUNFT

Woher stammt das Illnau-Effretiker Frischwasser?

70 % Grundwasser
30 % Quellwasser
0 % Seewasser

Das Quellwasser wird mit UV-Anlagen entkeimt, Grundwasser benötigt keine Aufbereitung.

 

WASSERHÄRTE

Gesamthärte: 31 - 38 französische Härtegrade
Kalzium: 101 - 117 mg pro Liter
Magnesium: 19.6 - 26.8 mg pro Liter
Nitrat: 4.8 - 37.5 mg pro Liter

Links:
www.wasserqualitaet.ch
www.trinkwasser.ch
www.svgw.ch

Kontakt

Stadt Illnau-Effretikon
Wasserversorgung
Pfäffikonerstrasse 47
8307 Effretikon 


Tel. 052 354 25 70
Kontaktformular

Personen

Name Vorname FunktionAmtsantrittKontakt

Zugehörige Objekte

Name Download
Name Nummer Inkrafttreten
Verordnung über die Wasserversorgung 900.01.01 1. Januar 2015
Verordnung über die Gebühren für die Wasserversorgung 900.01.02 1. Januar 2015
Tarifblatt Wasserversorgung 900.01.02.01 1. Januar 2015